Testfahrten und gelungener Saisonabschluss

Jedes Event erfordert eine umfassende Vorbereitung, beispielsweise Raintest, Scrutineering und insbesondere Testfahrten. Deshalb fand sich das Evo-Racing Team auf dem Werksgelände der Ford Werke Saarlouis und dem Verkehrslandeplatz Saarlouis-Düren ein, welche uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden. Ein besonderer Dank gilt hierbei unseren Partnern!

 

Vor Ort bauten wir ein Parcours auf, der dem der FS Czech nachempfunden wurde. Schnelle als auch langsame Kurvenkombinationen, sowie Slalom und Haarnadelkurve sollten den anspruchsvollen Kurs imitieren. Die erste Testfahrt diente als Einstellfahrt. Deshalb starteten wir mit gedrosselter Leistung, um den Fahrern die Möglichkeit zu geben sich an das Fahrzeug gewöhnen. Gleichzeitig diente diese Fahrt als eine erste Testfahrt für alle mechanischen Komponenten, die wir nicht direkt unnötig stark belasten wollten.

Eine besondere Herausforderung für unsere Fahrer waren die folgenden Testfahrten, die abends begannen und teilweise bis spät in die Nacht andauerten.

 

 

Bild: Nico und Roman auf Fehlersuche

 

Ebenfalls kam der neuentwickelte Fahrersitz, der den Fahrern ein noch besseren Sitzkomfort liefert, an diesem Tag zum Einsatz.  Ferner wurden am Fahrwerk noch einige Modifikationen vorgenommen und  beispielsweise Spur und Sturz neu justiert.

Darüberhinaus gaben die Testläufe unseren Fahreren nicht nur die Möglichkeit zu Trainieren, sondern wir legten auch fest, welcher Fahrer uns in den einzelen Disziplinen vertreten sollte.

Zum Saisonabschluss luden wir am 18.10. ein. Im Gesamttreffen ließen wir gemeinsam die vergangene Saison Revue passieren und einigten uns gleichzeitig auf neue Ziele für die Saison 2015/2016. Im Fokus stand hier vor allem die Verbesserung in den statischen Disziplinen auf den Events. Außerdem soll mit einigen Neuentwicklungen auch in den dynamischen Disziplinen größere Erfolge eingefahren werden.

Der offiziellen Abschluss der alten und gleichzeitig der Startschuss zur neuen Saison war die Abschlusstestfahrt, zu der alle Teammitglieder, Sponsoren und Interessierte eingeladen wurden. Jedes Teammitglied durfte sich als "Highlight" selbst hinter das Steuer des evoX Mk.II setzen und sein Können unter Beweis stellen. Doch auch bei diesem lockeren Anlass wurde die kommende Saison nie aus den Augen verloren. So kamen hier bereits einige neue Komponenten zum Einsatz, die für das nächste Jahr eingeplant sind, darunter auch das neu entwickelte Lenkrad. 

 

 

Weitere Bilder von der Abschlusstestfahrt finden Sie auf unserer Facebook-Seite